Termine und Stornierungen

Seminare, Supervision und Einzeltermine finden nur mit konkreten Vereinbarungen statt, die vereinbarten Termine sind für beide Vertragsparteien verbindlich. Eine kostenfreie Absage der Vereinbarung ist bis 7 Tage (1 KW) vor dem Termin möglich, danach wird das Honorar in voller Höhe fällig. Die verabredeten Stunden gelten dann als geleistet. Werden vom Auftraggeber (Kunden) vereinbarte Beratungsleistungen storniert, sind dem Auftragnehmer (making better changes) die bis dahin erbrachten Leistungen zu vergüten.

Datenschutz und Vertraulichkeit

Auftraggeber und Auftragnehmer speichern persönliche Daten, Kontakt- und Auftragsdaten ausschließlich zum Zwecke der erfolgreichen Abwicklung des vereinbarten Auftrages, making better verwendet alle Daten ausschließlich zu internen Zwecken. Darüber hinaus dürfen die Daten weder an Dritte weitergegeben noch für andere Zwecke eingesetzt werden.