Film & Veröffentlichungen

© medija Medienproduktion GmbH

Was bedeutet Gestalttherapie?

Interview-Gespräch zwischen Silvia Groth und Susanne Beucher, Dozentinnen an der Universität Medical School Hamburg MSH, im Wahlmodul Gestalttherapie Bachelor-Studiengang Psychologie

© Ingmar Neufeldt http://bit.ly/2bspOQF

Teaser, Poetry-Slam zum Wesen von Gestalttherapie (entstanden in der Prüfung ‚Wahlmodul Gestalttherapie Psychologie‘ im MSH Bachelor-Studiengang, begleitet durch Susanne Beucher und Silvia Groth) (Länge 0:50 Min.)

© Ingmar Neufeldt http://bit.ly/2bspOQF

Für Interessierte:

„Gestalttherapie ein dialogischer Prozess als Theaterstück“ (Länge 12:10 Min.)

Hier klicken um zu YouTube zu gelangen

Artikel auf SPIEGEL ONLINE – Existenzgründung: Interkulturelles Frauenwirtschaftszentrum im Hamburger Stadtteil St. Pauli

Zum Bericht

THEMENSPEZIAL: Traumatisierte Kinder

Was brauchen Kinder, die traumatische Erlebnisse haben? Wissen, was mit einem Trauma verbunden ist.

Machen Kinder Erfahrungen, die sie in ihren Grundfesten erschüttern und die sie nicht verstehen und einordnen können, erleiden sie vielfach ein Trauma. Das führt oft zu Symptomen und Verhaltensweisen, die Laien schwer verstehen und einordnen können. Wenn Erzieherinnen und Erzieher wissen, was mit einem Trauma verbunden ist, können sie viel tun, um betroffene Mädchen und Jungen zu stabilisieren.
Veröffentlicht in KiTa aktuell ND 7/8-2017 Autoren: Susanne Beucher / Andreas Guhl

Zum Artikel

THEMENSPEZIAL: Flüchtlinge in der Kita

Tipps zur erfolgreichen Integration von Flüchtlingskindern in der Kita:
Moderne Frühpädagogik bietet, was Kinder mit Fluchterfahrung brauchen
Veröffentlicht: 01.03.2016 Autorin: Susanne Beucher

Zum Artikel